Weg mit dem Fleck – so reinigt man Stoffe richtig.

Manchmal sind sie unvermeidlich und dann stellt sich schnell eine Frage: Wie bekomme ich den Fleck wieder weg? Grundsätzlich gilt: Je schneller Sie den Fleck entfernen, umso wahrscheinlicher ist der Erfolg. Sie sollten dabei immer vom Rand zur Mitte hin arbeiten, damit der Fleck nicht größer wird. Verwenden Sie dazu ein weiches, weißes Tuch und arbeiten Sie nie mit Kraftaufwand, damit die Oberflächenstruktur nicht verletzt wird. Bitte prüfen Sie immer vorab, ob sich das Reinigungsmittel für die Fleckentfernung eignet. Bringen Sie nie das Reinigungsmittel direkt auf den Bezug, sondern immer nur auf das Reinigungstuch.

Hier ein kurzer Überblick über die verschiedenen Fleckenarten und Bezüge:

  Behandlungsart
Bezug Faserstoff Bürsten Saugen Abreiben
Velours Synthetik, Mohair, Wolle, Viskose, Baumwolle, Leinen, Seide Mit sauberer weicher Bürste (z.B. Kleiderbürste) in Strichrichtung abbürsten. Mit Polsterdüse (weiche Borsten) in Strichrichtung absaugen. Mit feuchtem, sauberem. weichem Fensterleder in Strichrichtung abreiben (leichter Druck)
Flachgewebe Synthetik, Wolle, Viskose, Baumwolle, Leinen, Seide Mit weicher Bürste (z.B. Kleiderbürste) abbürsten. Mit glatter Polsterdüde (ohne Borsten) absaugen. Mit feuchtem, sauberem. weichem Fensterleder abreiben (leichter Druck)
  Behandlungsart
Bezug Faserstoff Bürsten Saugen Abreiben
Alcantara Polyester/Polyurethan-Faserverbund Mit weicher Bürste (z.B. Kleiderbürste) abbürsten. Mit weicher Polsterdüse in Strichrichtung absaugen. Flecken abtupfen, mit lauwarmen, destilliertem Wasser und neutraler Seife (parfüm- und alkalifrei und pH-neutral) shampoonieren; stärkere Verschmutzungen mit verdünntem Alkohol abreiben (10-20 %) in hartnäckigen Fällen Perchlorethylen oder zu 5 % verdünntes Amoniak verwenden.
RUF-VELTEX Polyester-Gewebe mit angerauter Oberfläche Mit feiner Bürste (z.B. Kleiderbürste) aufrauen. Mit weicher Polsterdüde (ohne Borsten) in Strichrichtung absaugen. Mit feuchtem Tuch und Spülmittel abtupfen.
  Behandlungsart
Bezug Faserstoff Bürsten Saugen Abreiben
Polgewebe z.B. Velours, Epingle Synthetik, Mohair, Wolle, Viskose, Baumwolle Auf wasserfeuchten, ausgedrückten Schwamm aufsprühen und vorsichtig einreiben. Flüssiges Shampoo mit Schwamm aufschäumen und nur den Schaum auftragen. Verschmutztes Möbelteil ganzflächig behandeln, nach jeder Behandlung Oberfläche mit weicher Bürste in Strichrichtung bürsten.
  Leinen, Seide Mit Trocken-Shampoo einsprühen und sehr vorsichtig abtupfen (nicht reiben!). Besser: Überlassen Sie die Arbeit einem Fachmann.    
  Behandlungsart  
Bezug Faserstoff Trocken-Shampoo Flüssig-Shampoo Hinweise
Flachgewebe Synthetik, Mohair, Wolle, Viskose, Baumwolle Auf wasserfeuchten, ausgedrückten Schwamm aufsprühen und vorsichtig einreiben. Flüssiges Shampoo mit Schwamm aufschäumen und nur den Schaum auftragen. Verschmutztes Möbelteil ganzflächig behandeln.
  Leinen, Seide Mit Trocken-Shampoo einsprühen und sehr vorsichtig abtupfen (nicht reiben!). Besser: Überlassen Sie die Arbeit einem Fachmann.    

Vorsorge ist besser als Nachsorge:

Leatherlook kann einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Bei Stoffen mit Fleckschutzausrüstung/Teflon-Ausrüstung werden Flüssigkeiten auf Wasserbasis einfach abgestoßen, Flecken können mit destilliertem Wasser und evtl. Naturseife entfernt werden; bitte nicht eintrocknen lassen, sondern sofort abtupfen.

Mikrofaser/RUF-VELTEX wird einfach mit einem feuchten Tuch und Spülmittel abgewaschen. Die Stoffe können anschliessend mit feiner Bürste wieder aufgerauht werden.